Radtrikot Sans Titre

129,00 

Man kann Radfahren keinen Titel geben – daher „Sans Titre“, ein ganz speziell farbenfrohes Kunstwerk vom französischen Artist Saturn. Organisch wachsend wie die Verbindung zur Natur beim Radeln, gleichzeitig auch abstrakt und sogar geometrisch – und ganz bestimmt nicht in eine Schublade steckbar.

Features:

  • Hergestellt aus 100% recycletem Basismaterial (recycletes PET)
  • schnelltrocknendes, bi-elastisches Material an Körper und Ärmeln
  • Drei Rückentaschen, eine verdeckte Rückentasche mit Zippverschluss
  • rutschfester Silikongummi am Untersaum des Trikots


Größentabelle

Feinste Radtrikots,
mit Liebe gestaltet.

Designed
von Artists
Recycelte
Materialien
Wiener
Wurzeln
30 Tage
Rückgabe
EAN: 9180012841745 Kategorien: , ,

MEET THE ARTIST

Name

Saturn

Main Profession:

Multidisziplinärer Künstler

Follow me:

https://www.instagram.com/saturn_png/

https://lama.co/saturnsuperstore/en

Was war für dich die Inspiration für dieses Design?

Wenn ich zeichne, versuche ich, mich gar nicht von außen beeinflussen zu lassen. Ich zeichne, um meiner Umgebung bunte, visuell ansprechende Elemente hinzuzufügen. Ich habe Motive, die regelmäßig wiederkehren, wie Palmen oder Sterne, aber mein Hauptziel ist es, Objekte in meinen Augen einfach interessant zu gestalten, so dass sie zum Nachdenken anregen.

Was ist für dich Radfahren?

Ich habe fast mein ganzes Leben in der Stadt gelebt, bin aber vor kurzem aufs Land gezogen, und erst da habe ich mit dem Radfahren angefangen. Radfahren ermöglicht es mir, die Natur, die mich umgibt, anders zu sehen. Ohne zu klischeehaft erscheinen zu wollen, habe ich das Gefühl, die Natur wie nie zuvor zu spüren, und mich von der Arbeit und vom Alltag abzuschotten – und dabei ein bisschen Sport zu betreiben. 

Dein schönstes Radfahrerlebnis?

Als ich mit dem Radfahren begann, entdeckte ich bei mir in Frankreich einen Radweg, der durch den gesamten Bezirk führt. Eines Tages fuhr ich auf dem Radweg los, ohne groß nachzudenken. Die Landschaften unterwegs waren beeindruckend – irgendwann habe ich nachgeschaut wie weit ich gefahren bin und stellte fest, dass ich mehr als 30 km am Stück gefahren war. Da ich noch kein guter Radfahrer bin, kam mir das unfassbar weit vor!